Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/web258/html/plugins/languagePicker/languagePicker.php on line 17
Mich bewegt, was dich bewegt. Die Phänomenologie als Methode in der Psychotherapie

Mich bewegt, was dich bewegt.
Die Phänomenologie als Methode in der Psychotherapie

Pre-Congress Ganztagsworkshop beim AGHPT Kongress 

Berlin: Seminaris Campus-Hotel Berlin, Takusstr. 39, 14195 Berlin
und Freie Universität Berlin, Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin
6. Sept. 2017
Phänomenologie ist Tiefenschau, Wesensschau. Es soll das verstanden werden, worum es „eigentlich“ geht.
Der Workshop soll ein Verständnis phänomenologischer Arbeit und ihrer praktischen Anwendung in der Psychotherapie vermitteln. Das Spezifische der Phänomenologie wird gezeigt, und der Unterschied zu den gängigen Wahrnehmungsformen in der Psychotherapie soll deutlich werden. – Ausgangspunkt ist die angeborene Fähigkeit des Menschen für diese Tiefenschau. Es mag erstaunen, wie vertraut dem Menschen diese Fähigkeit ist – aber wie wenig sie üblicherweise geschult ist und daher nur bruchstückhaft in der psychotherapeutischen Arbeit eingesetzt wird. Um sie professionell einzusetzen braucht es spezifische Voraussetzungen, und erst durch die Übung kann diese phänomenologische Haltung auch angewandt werden. Sie ist vom Lassen bestimmt; und sie braucht einen guten Zugang zu sich selbst. Dadurch hat diese, dem Menschen und seinem Person-Sein so naheliegende Haltung auch einen beträchtlichen Einfluss auf die Achtsamkeit im eigenen Leben und auf das Selbst-Verständnis.
Für jede Psychotherapie, die der Person und dem Verstehen den Vorrang gibt, ist Phänomenologie eine unverzichtbare Haltung. Durch sie wird der Arbeitsprozess verdichtet und der Mensch an eine wesentliche Existenz herangeführt. Für die Existenzanalyse stellt die Phänomenologie die zentrale Vorgangsweise dar, geht es in ihr doch stets um eine Mobilisierung der Potentiale der Person, um mehr Person-Sein in der Existenz. 
http://kongress.aghpt.de/
×